Beim 12. Sprintmeeting in Emden am 05. Mai ging die SGS Hude Sandkrug mit insgesamt 23 Aktiven an den Start. Die Mannschaft war sehr gut vorbereitet und ging hoch motiviert an den Start. Bei insgesamt 107 Einzelstarts konnte sich die SGS Aktiven insgesamt 53 Medaillienplätze (14 – 12 – 27) erkämpfen !
 
Neben den vielen Bestzeiten und gute Platzierungen ragte allerdings der erst  8 jährige Jarle Finn Ahlers heraus. Jarle Finn hat bei seinen fünf Starts fünf erste Plätze erreichen können. Vor allem seine Zeit über 100m Freistil in 2:09,09 findet Anerkennung.
  • 462
  • DSCF5062
  • DSCF5056

Weiterhin waren folgende Aktive auf dem Siegerpodest: Amanda Ammermann, Julian Ammermann, Jasmin Bösemann, Fenja Budde, Leni Burgdorf, Anja Hoppe, Svenja Hoppe, Anouk Prezek, Merle Rüschen, Tim Schaffarzyk, Carina Scheitz, Bennett Sonka, Nike Sonka, Ida Stratmann, Valerie Wall, Viviane Wedell und Svea Wieting
Der Sprintwettkampf hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht und auf Grund der guten Leistungen fuhren Alle am Samstagabend wieder zufrieden nach Hause.

 

Besucher

243705
HeuteHeute68
GesternGestern101
diese Wochediese Woche169
diesen Monatdiesen Monat1517
gesamtgesamt243705
höchste Besucherzahl 30.03.2017 : 406

Aktuelles Bezirksschwimmverband Weser-Ems

  • Fehleranalyse der Schwimmstile

    Das Thema des Lehrgangs war die Fehleranalyse der einzelnen Schwimmarten. Als Teilnehmer waren sowohl Trainer mit Erfahrung sowie Newcomer erschienen.

    Im theoretischen Teil erläuterte der Referent Johann Roder mit Einsatz von Medien die Verbesserungen in den einzelnen Schwimmstilen. Hier wurde besonders die Körperhaltung, Armbewegungen und natürlich auch die richtigen Beinbewegungen ausführlich besprochen.

     

    In der Praxis erläuterte Johann das Erlernen über das Gleiten, richtiger Atmung, Kombination der Arm- und Beinbewegungen mit

    ...
Joomla Template by Joomla51.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok