Bei den Bezirksstaffelmeisterschaften am 13./14. Oktober im Osnabrücker Nettebad sind die Schwimmer der SGS Hude-Sandkrug (TSG Hatten-Sandkrug und TV Hude) mit sechs Staffeln an den Start gegangen. Dabei konnten sich die weibliche Jugend E, die männliche Jugend E und die männliche Jugend C einen Platz auf dem Siegerpodest erkämpfen. Weiterhin haben sich diese drei Mannschaften in der Gesamtwertung für das Landesfinale am 03./04. November qualifiziert. Dieses ist der bisher größte schwimmerische Erfolg in der Vereinsgeschichte.
Am besten konnte sich die weibliche Nachwuchs mit Pia Bambynek, Linnéa Morsch, Ida Stratmann, Alina Strangmann und Pia Nels mit einem zweiten Platz behaupten. Herausragend war dabei die Leistungssteigerung von Ida Stratmann über 50m Freistil in 0:41,07 min. und über 50m Brust in 0:46,21 min. Linnéa Morsch konnte in der Mannschaft über 50m Freistil auf gute 0:42,25 min. steigern. Pia Bambynek hat in der Mannschaft über 50m Schmetterling in 0:50,41 min. überzeugt. Die männliche Jugend E ging ersatzgeschwächt und ohne große Hoffnungen an den Start. Umso überraschender und zur Freude der Jungs war der dritte Platz in der Gesamtwertung. Hier haben sich Benjamin Friesen, Lukan Brunk, Luca Großklaus und Joshua Gerstenhöfer von Start zu Start gesteigert und durch die mannschaftliche Geschlossenheit den Medaillienplatz erkämpft.
Die mittlerweile wettkampferfahrene Mannschaft männlich C in der Besetzung Bjarne Bambynek, Jon-Erik Fossa, Henrik Fossa und Thade Gruner haben nach vielen neuen Bestzeiten ebenfalls den dritten Platz und das Landesfinale erreicht. Dabei konnte Bjarne seine neue Stärke über 100m Brust in 1:27,66 min. unter Beweis stellen. Jon-Erik und Henrik Fossa haben sich über 100m Freistil auf gute 1:16,72 min. bzw. 1:18,40 min. gesteigert. Thade konnte über 100m Brust in 1:38,88 überzeugen.
Nach diesem Wochenende war das Trainerteam der SGS Hude-Sandkrug mehr als zufrieden.
 
  • 100_2838
  • 100_2845
  • 100_2822

 
 

Besucher

359374
HeuteHeute159
GesternGestern361
diese Wochediese Woche2403
diesen Monatdiesen Monat8253
gesamtgesamt359374
höchste Besucherzahl 04.03.2019 : 804

Aktuelles Bezirksschwimmverband Weser-Ems

  • 18 FINA World Masters Championships - Tag 4 bis 7
    Bernd Horstmann sichert sich zwei weitere WM-Titel - Zusätzliche Bronze geht nach Quakenbrück
     
    Die 18. Masters-WM ging gestern Abend im Asia Culture Center in Gwangju-City mit einer 90 minütigen Abschlussveranstaltung zu Ende. Zuvor wurden an vier weiteren Tagen die Weltmeister in den verschiedenen Einzel- und Staffelwettbewerben ermittelt. Neben seinem WM-Titel über 200m Rücken konnte Bernd Horstmann vom Waspo Nordhorn zwei weitere
    ...
Joomla Template by Joomla51.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok