Beim Sprintmeeting in Emden am 07. Mai ging die SGS Hude Sandkrug mit insgesamt 12 Aktiven an den Start. Die Mannschaft wurde dabei von Anke Mönning-Lüdeke und Ute Baumhöfer-Wieting betreut und ging gut motiviert an den Start. Die Mannschaft aus Hude und Sandkrug konnte sich insgesamt 32 Medaillienplätze (6 – 19 – 7) erkämpfen.
 
Kaum zu bremsen waren dabei die Geschwister Bennett und Nike Sonke. Der 12 jährige Bennett konnte dabei zwei erste und vier zweite Plätze erschwimmen. Die erst 9 jährige Nike hat einen ersten und fünf zweite Plätze erreicht. Die beste Leistung zeigte Bennett dabei über 50m Brust in 0:50,61 min. und Nike über 100m Rücken in 2:02,75 min. Mit Anja und Svenja Hoppe waren Mutter & Tochter und somit auch die jüngste und älteste Teilnehmerin an den Start. Die 8 jährige Svenja hat sogar zwei erste Plätze und einen dritten Platz und Mutter Anja einen ersten und zwei dritte Plätze erzielen können.
  • DSCF3961
  • DSCF3950
  • DSCF3947

Weitere Aktive haben ihre bisherigen Bestzeiten zum Teil erheblich gesteigert und waren öfter auf dem Siegerpodest: Duncan Commeßmann (15 J.), Charlotta Dreissig ( 10 J.), Anouk Madeleine Prezek ( 12J.), Carina Scheittz (12J.), Pascal Tuschar (12 J.), Merle Rüschen (11 J.), Hanna Paulsen (9 J.), Svea Wieting (12 J.)  und Solvey Wieting.
Der Sprintwettkampf hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht und auf Grund der guten Leistungen  fuhren Alle am Samstagabend wieder zufrieden nach Hause.

 

Besucher

208578
HeuteHeute70
GesternGestern235
diese Wochediese Woche515
diesen Monatdiesen Monat2628
gesamtgesamt208578
höchste Besucherzahl 30.03.2017 : 406

Aktuelles Bezirksschwimmverband Weser-Ems

  • 22. Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Masters

    Zwei Europa- und drei Deutsche Rekorde durch Quakenbrücker Schwimmer

    Rang 8 im Bundesklassement

    Zum fünften Mal in Folge hatte sich das Team des TSV Quakenbrück für das Finale des Deutschen Mannschaftswettbewerbes der Masters qualifizieren können. In einem hochklassigen Finale der besten 18 Vereine konnte sich die neunköpfige Mannschaft, das als Sieger des Vorkampfes Niedersachsen/Bremen nach Hamburg gereist war, mit der neuen Rekordpunktzahl von 19.338 Punkten auf Rang acht platzieren. Nach den Vorkämpfen

    ...
Joomla Template by Joomla51.com